Die Hauptbelichtung erfolgt über im Dach eingebaute Lichtbänder. Um die Sicht ins Freie zu gewährleisten, werden an der südlichen Hallenaußenwand Fensterbänder eingebaut. Der Neubau SR4 sowie die Verlängerungen der beiden Querhallen werden als Stahlkonstruktion mit zweischaliger, gedämmter Trapezblechprofilverkleidung ausgeführt.
Bauherr: VOEST alpine Krems GmbH
Standort: 3502 Krems-Lerchenfeld, Schmidhüttengasse 5
Bauzeit: Februar 2007 – August 2007
 
details  |  1  2  3  4  5 
fotos by andreas buchberger